Termine

Lebenskraft

flammeJeder von uns trägt
die Flamme der
Lebenskraft in sich
Heilung bedeutet,
sie wieder zum Strahlen zu bringen.

Indianische Heilkunde

Buch "Visionssuche - Eine Antwort"

 

buch visionssuche

Seit dem 03.11.2016 ist mein Buch "Visionssuche" unter der ISBN Nr. ist 978395840220-1 im Handel erhältlich.

Veröffentlicht ist dieses Buch unter meinem Pseudonym Shutanka-Hanwi-Win.

 

 

 

Eine ursprünglich der Initiation zum Erwachsenen dienende spirituelle Suche nach der eigenen Bestimmung, der Aufgabe im Leben. Ein archaisch anmutendes Ritual – bekannt aus der Religiosität der Naturvölker auf der ganzen Welt – auch unserer Vorfahren. Vermutlich so alt wie die Menschheit.

Damit verbunden: Alleinsein in der Natur, Verzicht auf Nahrung (in der ursprünglichsten Form auch auf Wasser) und den gewohnten Schutz eines Hauses oder Zeltes, Verzicht auf menschliche Gesellschaft. Dafür Raum, Zeit und Gelegenheit, sich für die spirituelle Welt - die nichtalltägliche Realität - und sich selbst zu öffnen.

Visionssuche hier und heute – in unserer Zeit des High-Tec, der virtuellen Welten, der Büros und Versicherungen, des materiellen Überflusses in den hochentwickelten Industrienationen – hier in Deutschland?

Meine Antwort ist: Gerade deshalb und gerade hier! Immer mehr Menschen fragen sich: Was steckt denn eigentlich unter dieser „Zuckerkruste“ Gesellschaft? Was ist meine Bestimmung, warum und wofür lebe ich? Welchen Traum will ich verwirklichen? Ist mein Beruf meine Berufung? Wer oder was bin ich eigentlich?

Um darauf Antworten zu bekommen gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten – so vielfältig, wie wir selbst. Doch für eine Antwort, die unsere innere Wahrheit wiederspiegelt, ist eine Rückbesinnung auf uns selbst notwendig und auf die spirituelle Dimension unseres Seins.

Wir finden unsere Antwort vermutlich nicht im Shopping-Center oder in einem Vergnügungspark, weder in der Jagd nach immer neuen Ablenkungen noch in materiellen Dingen, mit denen wir uns umgeben. Wobei ich das nicht ausschließe – das Leben ist schließlich voller Überraschungen und die Schöpfungskraft überaus kreativ!

Wir können all diese materiellen Sicherheiten genießen – mit der entsprechenden Dankbarkeit dafür, dass wir über Nahrung, Kleidung und Wohnung hinaus so vieles haben, was unser Leben angenehm macht. Hier das richtige Maß zu finden, das wünsche ich uns allen, damit auch die, die nach uns kommen ein gutes Leben er-leben können, hier auf Mutter Erde.

Mutter Erde schenkt all ihren Geschöpfen, was immer sie benötigen. Mögen wir die Weisheit erlangen, sie mit Achtung und Liebe zu behandeln! Weisheit für die Spezies „Mensch“ – das ist einer meiner größten Wünsche, wenn nicht der Größte überhaupt.

 

Damit sind wir bei den Bedürfnissen unserer Seele:

Den Hunger unserer Seele nach ihrem eigenen Weg können wir niemals mit materiellen Dingen stillen. Sie meldet sich, falls wir nicht so leben, wie es unser Seelenweg in diesem Leben erfordert.

Das ist ihre Sprache:

Unzufriedenheit, obgleich es uns materiell gut geht, Depressionen, Suchtverhalten, alle möglichen körperlichen Symptome, Krankheiten. Sie will uns damit sagen: Finde DEINEN Weg!

In der Natur, deren Teil wir sind, in der vielfältigen Sprache der Bäume, der Tiere, in einem Sonnenaufgang und in den Regentropfen, da wird es möglich, eine Antwort auf unsere Fragen zu finden.

Dort können die Spirits – die Wesen der nichtmateriellen Wirklichkeit - zu uns sprechen. Dort können wir uns an uns selbst erinnern. Wir können uns erinnern und damit das wahrnehmen, was die einen als Universelle Kraft, die anderen als Gott, Allah, Großer Geist oder was auch immer bezeichnen. Welches Wort wir auch benutzen: Es ist in uns und wir sind in ihm – alles ist EINS.

Das ist Visionssuche.

Und: eine Visionssuche ist auch hier in Europa – auch in Deutschland möglich.